Menü und Programm im Gewölbekeller

 

Hier bieten wir in Zuammenarbeit mit verschiedenen Künstlern

interessante Arrangements:

 

Freuen Sie sich auf lustige, heitere und nicht so trockene Unterhaltung

zwischen den Gängen eines Menüs im historischen Gewölbekeller.

 

Programm 1

„Kabarett und Kulinarisches – mit Ulf Annel“

Der Erfurter „Arche“-Kabarettist Ulf Annel erzählt in seinem Solo-Programm von der „unglaublichen Geschichte Thüringens“. Alles war – und trotzdem zum Lachen!

(siehe auch „Programm 5“ mit Ulf Annel)

 

 

Programm 2

"ER-FURT spezial", eine Zeitreise durch die Geschichte Erfurts“

Nach dem Essen unterhält Sie einer der bekanntesten Stadtführer mit frechen, interessanten und unterhaltsamen Geschichten. „Hajo“ erscheint im Kostüm und verblüfft auf seiner Zeitreise selbst Alt-Erfurter noch mit ganz neuen und unglaublichen Geschichten.

Unser Tipp: Unternehmen Sie mit „Hajo“ nach dem Essen einen kleinen Verdauungsspaziergang durch die Altstadt (kann auch vor Ort entschieden werden).

 

 

Programm 3

„Mittelaltergeschichten von Marktfrau Johanna

Johanna kennt sich aus im mittelalterlichen Erfurt. Wurde doch auf den Märkten mancher Klatsch und Tratsch ausgetauscht. Sie weiß wozu ein alter Leichenzahn diente und auch, wie fromm die Erfurter Mönche wirklich waren. Sie erzählt, wie und weshalb die Erfurter ihren Bürgermeister aufbaumelten und auch warum die einfachen aber trinkfesten Leute in Erfurt montags blau machten.

 

 

Programm 4

"Der falsche Prinz in Erfurt – ein Hochstapler packt aus“

Erleben Sie authentische Kriminalfälle aus der Geschichte der Stadt.

Mathias Gose schlüpft in die Rolle von Harry Domela, einem der größten Hochstapler,

der sich in den 20er Jahren vom Bettler zum Prinzen „hochstapelte“.

 

 

Programm 5

 „KUMMERSCHLUSS MIT SCHLUMMERKUSS oder

„Die deutsche Sprache ist ein Witz“

Der Erfurter „Arche“-Kabarettist Ulf Annel hat sein Schüttelreim-Büchlein „Kummerschluss mit Schlummerkuss“ im Gepäck und den Kopf voller amüsanter Ideen, denn er meint, die deutsche Sprache sei ein Witz. Er wird den Beweis antreten, dass ein einziger Buchstabe die Welt verändern kann. Ulf Annel entführt auf die Wortspielwiese. Was manche Leute nur ungern in den Mund nehmen, steckt nämlich voller witziger Überraschungen: die Muttersprache unseres Vaterlands. Herrlich! Und manchmal dämlich.

 

€ 39,00 pro Person

(inkl. Menü, Programm und alleinige Nutzung des Gewölbekellers)

buchbar ab 20 Personen  

Angebot gilt nicht in der Vorweihnachtszeit 

Noch mehr Vorschläge finden Sie in der folgenden Veranstaltungsmappe

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.